Nachdem die Zahlenfolge 4.0.4 bei mir ja immer Beklemmungen hervorgerufen hatte wurde gestern die neue Version 4.0.5 meines Lieblings Blogsystems veröffentlicht.

Wie man bei Robert lesen kann beinhaltet das Update wohl über 600 Bugfixes Bugfixes und Verbesserungen. Ich bin auf jeden Fall gespannt was das Update für Neuerungen mit sich bringt. Es wurde ja auch über eine Implementierung von jQuery gemunkelt, mal sehen ob sich das bewahrheitet hat und in wieweit man das ganze nun bereits nutzen und einbinden kann.

So, nun aber die neue Version herunterladen und direkt mal hier aufspielen.

Nachtrag: Das Update ist wirklich sehr easy, zumindest solange man nichts an den Core-Dateien geändert hat.



Kommentare zum Thema Textpattern 4.0.5 veröffentlicht:

1 | Michel schrieb am 02.07.2007 um 10:35
Gravatar dieses Kommentators

Ist mal was anderes mit Textpattern-Meldungen überschwemmt zu werden statt mit Wordpress-Aktualisierungen :D

Hmm, dann muss ich nachher noch meine Thumbnail-Funktion umändern. Na jut, ist ja nicht die Welt.

2 | Christian schrieb am 02.07.2007 um 11:12
Gravatar dieses Kommentators

Ich sehe gerade den deaktivierten “Absenden”-Button in den Kommentaren, das ist ja wirklich mal fein…so sieht jeder nicht TXP-ler direkt das man das ganze 2x bestätigen muss.

3 | Michel schrieb am 02.07.2007 um 11:19
Gravatar dieses Kommentators

Das gefällt mir auch :)

4 | Robert Wetzlmayr schrieb am 02.07.2007 um 21:41
Gravatar dieses Kommentators

Also, von 600 Bugfixes zu reden ist dann doch wohl übertrieben – das waren eher eine kleine zweistellige Zahl. Textpattern ist ein Qualitätsprodukt ;-)

Der Rest der Änderungen diente Verbesserungen an Oberfläche, Bereinigung von gealterten Codestückchen und der Beseitigung von “Unrundheiten” im Featureset oder im Zusammenspiel mit unserem Freund IIS.

5 | Eugen schrieb am 03.07.2007 um 11:09
Gravatar dieses Kommentators

Ich muss gestehen, dass ich bislang Textpattern nicht ausprobiert habe. Ich bin bei Wordpress “hängen geblieben”. Das werde ich aber die tage mal nachholen.

6 | Andy schrieb am 06.07.2007 um 16:49
Gravatar dieses Kommentators

Wo liegen die Vorteile von TXP gegenüber Wordpress oder MT? Will mein Blogsystem demnächst wechseln und schwanke noch. ExpressionEngine scheint auch gut zu sein. Mir ist vor allem ein gutes Templating-System wichtig (am liebsten sogar Smarty)…

7 | Christian schrieb am 06.07.2007 um 20:57
Gravatar dieses Kommentators

Nun, ich denke Textpattern ist aus meiner Sicht sehr leicht anzupassen, auch ohne große PHP-Kenntnisse. Man lernt sehr schnell was dazu und durch die Plugins bekommt man eigentlich alles relativ schnell realisiert was man so braucht.

Ich würde jedoch sagen das sich TXP und Wordpress am Ende nicht viel nehmen, wenn man annähernd das selbe Know-How hat haben fast beide keine Einschränkungen.

Was andere Blogsysteme angeht kann ich leider nicht beurteilen. Ich bin damals mehr oder weniger durch Zufall auf TXP aufmerksam geworden und bin dabei hängen geblieben. Da hilft glaube ich nur ausprobieren ;)

8 | Andy schrieb am 07.07.2007 um 12:06
Gravatar dieses Kommentators

Danke Christian, gut zu wissen. In dem Falle ist es vielleicht besser wenn ich direkt EE probiere. Habe mich über die Jahre an den Komfort einer guten Template Engine gewöhnt und das hat mich an Wordpress immer sehr gestört. Auch wenn der Aufbau an sich in Ordnung und leicht verständlich ist, es bleibt Spaghetti-Code ;-)

Ich werde mich jedenfalls mal melden, sobald die Seite steht. // Andy

Kommentar-Feed für diesen Artikel


Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.



Blogsuche

RSS-Feeds

Plaste & Plastik

plasteundplastik.de - Das Geocaching-Weblog

Die Kategorien


Netz-Fundstücke


Meta / Propaganda