Technikwuerze - Der Design und Webstandards-Podcast

Ich glaube es war am Mittwoch oder Donnerstag als David in Twitter anfragte, wer denn alles Lust und Laune hätte die Themen für die nächsten Technikwürzen zu planen. Da ich auch ein paar Ideen hatte war ich natürlich im Chat dabei und wurde auch prompt für die heutige Folge eingeladen.

Gestern fanden dann die Aufnahmen statt, und es war wie immer ein lustiges und gleichzeitig interessantes Gespräch was dabei zustande kam, eben eine bunt gemischte Technikwürze. Der Topf den David dieses mal fürs Köcheln rausholte war allerdings auch wieder einer der größeren Kaliber, denn neben David Maciejewski waren auch Dirk Ginader, Jens Grochtdreis, Marcel Schwarzenberger und meine Wenigkeit anwesend. Also wurde der Kessel mal wieder mit vielen Kräutern gut gewürzt, zu denen ich mich seit einiger Zeit übrigens ebenfalls zählen darf.

In der Sendung geht es um das Fachchinesisch unserer Branche, und ich gebe zu, ich konnte dem Wissen der 3 “alten” Webhasen kaum etwas hinzufügen, sondern habe auch noch das eine oder andere Wissen herausziehen können.

Leider bin ich immer noch nicht dazu gekommen eine weitere Folge zum Thema CakePHP vorzubereiten, denn das würde doch einiges an Zeit beanspruchen, zumindest mehr als eine solch freie Runde, daher wird diese geplante Folge wohl eher an den Anfang des nächsten Jahres rutschen.



Kommentare zum Thema Ich war mal wieder in der Technikwürze:

1 | Alexander Hahn schrieb am 31.10.2007 um 01:12
Gravatar dieses Kommentators

Da freu ich mich mir das ganze morgen auf dem Weg zur Uni im Auto zu geben, war heute den ganzen Tag offline und habe deshalb noch nicht reingehört ;-)

Kommentar-Feed für diesen Artikel


Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.



Blogsuche

RSS-Feeds

Plaste & Plastik

plasteundplastik.de - Das Geocaching-Weblog

Die Kategorien


Netz-Fundstücke


Meta / Propaganda