Mhm der Titel klingt wohl etwas verwirrend, aber egal. Ich sitze gerade an einem kleinen Statistiktool in dem ich den beliebten Datepicker aus jQueryUI benutze.

Das “Plugin” ließ sich auch leicht installieren, doch ich wollte mir nach der Auswahl des jeweiligen Datums den Klick auf den Absende-Button für das Formular sparen, da es in dem Formularfeld eh nur die Auswahlmöglichkeit für den jeweiligen Tag gab.

Also kurz in der Dokumentation gewühlt und dabei auf onSelect gestoßen, Code der also ausgeführt wird sobald man ein Datum im Datepicker ausgewählt hat.

Zusammen mit dem Code zum automatischem Absenden kann die Verwandlung eines Inputs in eine komplexe Datumsbox daher so aussehen:

$(document).ready(function(){
	$("#datepicker input.date").datepicker({
		onSelect: function(dateText){
			$(this).parent("form")[0].submit();
		}
	});
});

Also eigentlich relativ einfach. Das Snippet sucht nach dem Klick auf ein Datum das übergeordnete Form-Element und schickt dieses automatisch ab. Hach, jQuery ist einfach toll :)



Kommentare zum Thema jQuery UI Datepicker automatisch absenden:

1 | Eric Eggert schrieb am 11.08.2008 um 16:59
Gravatar dieses Kommentators

Und wie funktioniert das mit der Tastatur only?

2 | Christian schrieb am 12.08.2008 um 12:53
Gravatar dieses Kommentators

Gute Frage, bisher hatte ich das noch garnicht getestet da das Tool eigentlich nur für mich selber gedacht ist. Habs aber grad mal getestet: Man kommt per Tab zwar ohne Probleme an das Input ran, kann dann auch per Tastatur ein Datum manuell eintragen, doch beim absenden wird der Wert dann wieder mit dem Default-Wert überschrieben, bzw. geleert.

Das scheint allerdings ein Missstand im Plugin zu sein den man mal melden sollte, denn ansonsten ist der Fallback der eigenen Datumseingabe denke ich iO.

Kommentar-Feed für diesen Artikel


Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.



Blogsuche

RSS-Feeds

Plaste & Plastik

plasteundplastik.de - Das Geocaching-Weblog

Die Kategorien


Netz-Fundstücke


Meta / Propaganda