Gestern hat die Denic ihre neuen Domain-Richtlinien für die Vergabe von .de-Domains bekannt gegeben.

Folgende Regeln treten dabei zum 23.10.2009 in Kraft:

Das spannendste daran ist vermutlich die Vergabe von 2 stelligen und reinen Ziffer-Domains.

Rechnet man sich das einmal hoch, so ergeben sich knapp 1300 neue .de-Domains mit 2 Stellen, was vermutlich gerade Hersteller wie z.B. VW freuen dürfte.

Allerdings sollten sich kleinere Unternehmen und Privatleute eher wenig Hoffnung machen eine der neuen Domains ergattern zu können, denn für fast jede Kombination wird es mehr als nur eine Firma geben die bereits jetzt in den Startlöchern steht um die jeweilige Domain zu ergattern. Zudem wird es wieder einige Domaingrabber geben die pünktlich zur Vergabe einige Scripte anrollen lassen werden um die Domains so schnell es geht einzusacken und später an den meistbietenden zu verkaufen, was 2 stellige DE-Domains wert seien dürften brauche ich hier glaube ich nicht zu sagen.

Wo ich allerdings noch Potential sehe ist in den Zifferdomains, immerhin hat man so evtl. die Möglichkeit sich ein besonderes Datum zu sichern, z.B. das eigene Geburtsdatum. Gespannt bin ich wie die Domaingrabber auf aktuelle Tagesdaten reagieren werden, also ob sich für jedes Tages-Datum ein Käufer findet, denn ich könnte mir vorstellen das z.B. frisch gebackene Eltern sich gerne das Geburtsdatum des eigenen Kindes als DE-Domain sichern würden, zumindest unter Geeks könnte das ein neuer Trend werden ;)


Kommentare zum Thema Denic führt neue Domains ein:

1 | MoritzC schrieb am 16.10.2009 um 11:16
Gravatar dieses Kommentators

Ja das sehe ich genau so. Mich stöhrt an der Denic News folgender Absatz:

“Um ein möglichst schnelles, sicheres, transparentes und vor allem gerechtes Verfahren zu gewährleisten, vergibt die DENIC eG die neuen Domains nach dem „First come – first served“-Prinzip. Das bedeutet, dass die Provider bis zum Start der Einführungsphase alle Kundenaufträge sammeln und sie mit dem Start der Einführungsphase elektronisch bei der DENIC eG einreichen.”

Leider bieten einige Provider das für Privatleute/kleine Unternehmen nicht an und sagen “Man muss es am 23.10. versuchen.” Schade.

2 | Christian schrieb am 16.10.2009 um 11:23
Gravatar dieses Kommentators

Ja wie gesagt, ich denke auch nicht das auch nur eine Privatperson es schafft eine der Domains zu ergattern, und wenn doch wird sicherlich bald eine Firma denjenigen per Anwalt das Leben schwer machen. Ich denke da schützen sich schon die Provider im Vorfeld da sie wissen das es da zu viel Kuddelmuddel geben wird.

Also von daher sollte kein 1-Mann-Laden da zu viel Energie rein stecken ;)

3 | Martin Holzhauer schrieb am 16.10.2009 um 11:41
Gravatar dieses Kommentators

ich will 1337.de, 8472.de und 1701.de :D

4 | MoritzC schrieb am 16.10.2009 um 13:24
Gravatar dieses Kommentators

Ja bei den Zahlen gibts auch ein paar schöne, z.B. 0815.de z.b.

5 | Su-Mu schrieb am 16.10.2009 um 13:28
Gravatar dieses Kommentators

SM.de ;-)
Meine Initialen

6 | Markus Baumer schrieb am 17.10.2009 um 15:01
Gravatar dieses Kommentators

Laut Denic dürfen pro Mitglied nur 4 Requests pro Minute geschickt werden, d. h. es werden die Domains nicht alle innerhalb weniger Sekunden weg sein, sondern es kann sich da schon ein paar Minuten ziehen. Es wird als nicht so einfach möglich sein für Domaingrabber einfach per Script sich alles unter den Nagel zu reissen.

Das geht erst ab dem „Regelbetrieb“ für die neuen Domains ab 26.10., aber bis dahin sind denke ich mal die wirklich guten Namen schon weg.

Ich hab momentan auch schon einige Domainnamen bei meinem Denic-Mitglied vorreserviert, mal schauen, ob ich davon eine bekomme (wohl eher nicht) und wie lange es dann dauert bis ich die erste Abmahnung im Haus habe ;-)

7 | kostaki schrieb am 19.10.2009 um 18:04
Gravatar dieses Kommentators

Hi,

ich habe auf meiner Seite eine Liste der neuen Domains mit aktuellem Status veröffentlicht. Der Status wird automatisch aktualisiert wenn es los geht. Wenn es jemanden interessiert hier ist der Link:
Kurze .de Domain Liste

kostaki

8 | DeBugger schrieb am 21.10.2009 um 22:28
Gravatar dieses Kommentators

Ein paar Domains hätte man auch gleich schon mal für wichtige Einrichtungen reservieren können wie zum Beispiel 911.de oder 110.de oder 112.de , im Telefonnetz sind diese Nummern schließlich auch schon reserviert.

Grüße DeBugger

9 | compufreak schrieb am 22.10.2009 um 17:11
Gravatar dieses Kommentators

ist eindeutig ne feine sache. ich hab mich früher immer gewundert, warum es nicht solche domainnamen gibt. irgendwann hat mich ein provider dann mal aufgeklärt … ;-)

10 | Brian schrieb am 22.10.2009 um 23:44
Gravatar dieses Kommentators

hab da einen interessanten Bericht entdeckt:
http://www.geekbench.de/2009/10/22/die-domainmafia-und-die-neuen-2-zeichen-domains-in-deutschland/

11 | Peter schrieb am 28.10.2009 um 19:25
Gravatar dieses Kommentators

Auch wenn unsere Domain gerade nicht bereits dreistellig ist, haben wir auch Kurzzeiler und Ziffern vermisst. Da muss man sich beeilen.

12 | compufreak schrieb am 03.11.2009 um 16:03
Gravatar dieses Kommentators

@brian: hoho, da ist was wares dran. fast noch interessanter fand ich aber die umfrage auf der seite, ob man auf win7 umstiegen würde. die mehrheit (43%) votete für: “Ich benutze kein Windows” ;-)

13 | an.bender schrieb am 07.11.2009 um 19:23
Gravatar dieses Kommentators

tja, ich verstehe nicht warum die alle so scharf sind. ich habe mir jetzt eine freedomain geholt. auf der anderen seite ist das vielleicht toll eine eigene domain zu holen. naja vielleicht hole ich mir doch noch eine.

14 | Kaster schrieb am 23.02.2010 um 13:36
Gravatar dieses Kommentators

Fast alles weg … “http://www.13.de” scheint aber noch frei zu sein. Keiner hatte Glück gehabt bis jetzt ;)

15 | Frank Benderoz schrieb am 14.04.2010 um 15:03
Gravatar dieses Kommentators

www.13.de ist auch weg…. ist immer dasselbe…schnell mal jede mögliche (zweistellige) Domain sichern frei nach dem Motto, Hauptsache haben, egal wofür. ich verstehs nicht…was bringt denn eine zweistellige Domain überhaupt, sucht doch eh niemand nach…

16 | Nordlicht schrieb am 15.04.2010 um 18:01
Gravatar dieses Kommentators

Och, eine schöne zweistellige Domain kann man immer gebrauchen, meine ich. Wenn nicht für sich selbst, dann findet sich schon jemand, der sie einem gern abnimmt. ;O)
Aber die ganze Massenhysterie bei der Einführung bzw. schon ber Vorankündigung fand ich schon etwas übertrieben. Obwohl – ich lasse mich da auch immer wieder von anstecken… g

17 | Leser schrieb am 21.08.2010 um 16:13
Gravatar dieses Kommentators

Gibt das nicht ein wildes Durcheinander? Ich meine, das Web ist ja jetzt schon nicht mehr zu überschauen – dann noch Zahlendomains…
Ich denke, mein Ding wird das nicht so werden…

18 | Helm schrieb am 27.09.2010 um 21:04
Gravatar dieses Kommentators

Ich finde es nicht nötig Zahlendomains zu benutzen , diese Art von Domains hat doch keine Aussagekraft 152.de na toll dann hat man´s aber und die Freunde suchen dann nach 152 bei Google lol, na es muss immer wieder irgendwas neues geben um es zu vermarkten, auch wenn es kein Mensch brauch.

19 | Synthpop schrieb am 30.09.2010 um 21:12
Gravatar dieses Kommentators

Ich finde die gut, etwas Innvation hat niemandem geschadet.

Kommentar-Feed für diesen Artikel


Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.



Blogsuche

RSS-Feeds

Plaste & Plastik

plasteundplastik.de - Das Geocaching-Weblog

Die Kategorien


Netz-Fundstücke


Meta / Propaganda