DL: htn_prowl

Lange wars ruhig hier, das Sommerloch hatte mich schließlich voll in seinen Bann gezogen. Hoffen wir das sich das in Zukunft wieder ändert, aber versprechen will ich nichts ;)

Die letzten Tage suchte ich nach einer Möglichkeit mir aus Anwendungen heraus Push-Nachrichten auf mein iPhone senden zu können. Gedacht hatte ich dabei in erster Linie an eine App die nichts andere macht als Push-Nachrichten auszugeben und mir im Web eine API bereitzustellen mit der ich mir aus jeder Anwendung heraus selber Push-Nachrichten zusenden kann, z.B. wenn im Blog ein Kommentar aufgelaufen ist, mein Server Probleme macht, eine Statistik einen gewissen Tageswert unterschreitet.

Kompletten Artikel lesen...


Überraschend schnell nach Version 4.0.7 wurde nun ein Bugfix-Release für Textpattern auf Version 4.0.8 veröffentlicht.

Man sollte also nicht mit all zuviel neuem rechnen. Bei mir lief das Update soeben auf mehreren Blogs problemlos durch, aber das ist man von Textpattern ja nicht anders gewöhnt ;)


Viele Textpattern-Nutzer kennen das Problem eventuell: Man möchte etwas in seinen Blog implementieren oder etwas bestehendes anpassen, und muss dafür nur allzu oft im Live-System herum werkeln. Dauern solche Arbeiten vielleicht doch etwas länger, oder muss man seine Arbeiten kurzfristig unterbrechen, so bekommt das normale Publikum evtl. unfertige Ausgaben oder zerstörte Designs zu Gesicht.

Eine Möglichkeit wäre natürlich, vor einer solchen Änderung ein Backup der Dateistruktur und der Datenbank zu machen, das ganze dann lokal aufzuspielen, die Anpassungen vorzunehmen und danach wieder aufs Livesystem aufzuspielen.

Abhilfe kann hier das Textpattern-Plugin rvm_privileged schaffen. Das Plugin beinhaltet unter anderem das Conditional-Tag <txp:rvm_if_privileged />, womit bestimmte Inhalte innerhalb des Conditionals nur dann ausgegeben werden, wenn der Besucher der Seite auch im Textpattern-Backend gerade eingeloggt ist. Möchte man nun etwas an seiner Seite verändern, so könnte dies in Zukunft z.B. so aussehen:

<txp:rvm_if_privileged>
    <div class="neuerungen"><p>Hier kann alles herein was nur ich sehen soll.</p></div>
</txp:rvm_if_privileged>

rvm_if_privileged kann dabei in Artikeln, Bausteinen und Seitenvorlagen ohne Einschränkungen eingesetzt werden.

Mit diesem Plugin lassen sich aber auch andere nützliche Dinge einstellen, wie z.B. Edit-Links zu jedem Artikel in der Live-Umgebung zu erzeugen…

Dazu könnte man z.B. folgenden Code in seinem Artikelbaustein platzieren:

<txp:rvm_if_privileged>
    <p><a href="/textpattern/?event=article&step=edit&ID=<txp:article_id />">Artikel editieren</a></p>
</txp:rvm_if_privileged>

Nun hat man im eingeloggtem Zustand auch unter jedem aufgerufenem Artikel einen direkten Link um diesen schnell zu editieren.

Möchte man unfertige Bereiche einer Seite vor ungewollten Blicken fremder Schützen, so bietet das Plugin übrigens auch direkt <txp:rvm_privileged /> als neuen Tag an. Ist dieser Tag in einem aufgerufenem Template eingebunden, so bekommt ein nicht eingeloggter Nutzer einen 403: Fordbidden als Antwort.


Passend zum gerade veröffentlichtem Update auf Textpattern 4.0.7 erscheint in diesen Tagen auch ein kleiner Artikel von mir im T3N-Magazin Nr. 14 zum Thema Textpattern.

Unter dem Titel “5 Systeme, 5 Köpfe – Bloggen mit WordPress, Serendipity, Textpattern, Drupal und TYPO3” (Seite 94) werden die unterschiedlichen Blogsysteme von jeweils einem Anwender/Autor kurz vorgestellt.

In meinem Artikel habe ich versucht Textpattern möglichst objektiv vorzustellen, und bin dabei sowohl auf die Vor-, als auch Nachteile kurz eingegangen.

Der Vergleich ist für alle interessant die sich mit dem Gedanken befassen ein eigenes Blog auf die Beine zu stellen, oder jene, die einen Blick über Wordpress den Tellerrand werfen möchten.

Auf diesem Weg noch ein weiterer Linktipp für alle Textpattern-Interessierten:
Das Smashing-Magazin hat mit der Textpattern Developer’s Toolbox eine wirklich fabelhaftes und umfassendes Ressourcenverzeichnis zusammengestellt.


Wie angekündigt erschien am 29.11.2008 nun das Update für Textpattern auf Version 4.0.7.

Neben einigen Bugfixes und Anpassungen wurden auch einige lang ersehnte TXP-Tags hinzugefügt:

Eines der wichtigsten neuen Features ist der neue Tag Parser. Diese Neuerung bringt z.B. die Möglichkeit mit sich, Tags ineinander zu verschachteln, wie z.B. so:

<txp:tag key='parsed <txp:tag />' />

Diese “Tags-in-Tags”, welche vorher nur über ein Plugin ermöglicht wurden, eröffnen einem zwar sehr vielfältige Möglichkeiten, gerade was z.B. Customfields angeht, erschweren bei häufigem Gebrauch jedoch auch schnell die Übersicht des Templatecodes. Ich würde daher dazu raten dieses Feature wirklich überlegt einzusetzen.

Das Update hier im Blog war innerhalb einer Minute durchgeführt. Bis auf das Plugin tru_tags, das hier für die Verwaltung der Tags arbeitet, kamen alle mit der neuen Version anstandslos klar. Ich musste die Tag-Funktion daher kurzfristig deaktivieren, hoffe jedoch auf ein schnelles Plugin-Update.

Den kompletten Changelog findet man in der HISTORY.TXT

Alles in allem denke ich, das die Neuerungen Textpattern wieder ein gutes Stück flexibler gemacht haben, und wichtige Funktionen die sonst bei jeder Neuinstallation über Plugins nachgereicht werden mussten, den Weg in den Core gefunden haben, ohne diesen dabei zu sehr aufzublähen.


DL: htn_antispam

Ich habe bisher überall prophezeit das Textpattern im Prinzip vollkommen unempfindlich gegenüber Kommentar-Spambots ist. Nun, die Zeiten ändern sich, und so sind auch die ersten Spamtools anscheinend auf Textpattern trainiert wurden und überwinden nun die vorher so oft gelobte “Vorschau-Hürde” im großen Stil.

In den letzten Wochen war daher auch in Textpattern-Blogs mit vermehrtem Spamaufkommen zu rechnen, was teilweise schon auf die nerven ging.

Ich informierte mich daher ein bisschen, und fand dabei zwei Quellen zur effektiven Spamvermeidung, die ich kurzerhand in ein separates Textpattern-Plugin packte. Heraus kam dabei htn_antispam.

Kompletten Artikel lesen...



Ältere Einträge

Blogsuche

RSS-Feeds

Plaste & Plastik

plasteundplastik.de - Das Geocaching-Weblog

Die Kategorien


Netz-Fundstücke


Meta / Propaganda